Sie können jetzt die Plus-Adressierung in Exchange Online aktivieren

Sie können jetzt die Plus-Adressierung in Exchange Online aktivieren

You Can Now Enable Plus Addressing Exchange Online


  • Wie von Exchange-Administratoren angefordert, ist die Unterstützung für die Plus-Adressierung jetzt in Exchange Online verfügbar.
  • Sie können es über PowerShell für Ihr Unternehmen aktivieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem detaillierten Verfahren.
  • Fühlen Sie sich frei, Ihre Erfahrung mit dem zu verbessern Bestes Antivirenprogramm zum Sichern von Exchange-Mailservern .
  • Setzen Sie darüber hinaus ein Lesezeichen E-Mail-Client-Hub und finden Sie weitere wichtige Tipps und Tricks für die Kommunikation.
Sie können jetzt die Plus-Adressierung in Exchange Online aktivieren

Die Plus-Adressierungsfunktion, auch als Unteradressierung bezeichnet, steht den meisten Exchange Online-Benutzern bereits zur Verfügung. Dies bedeutet, dass Sie endlich auch die Plus-Adressierung aktivieren können.



Für diejenigen, die es nicht wissen, ist die Unteradressierung eine Möglichkeit, dynamische Einwegempfänger zu unterstützen E-mailadressen für Postfächer.

In einfachen Worten ist es eine Möglichkeit, eine unbestimmte Anzahl von benutzerdefinierten E-Mail-Adressen zu erstellen, indem Sie mithilfe eines einfachen + Trennzeichens Suffix-Textzeichenfolgen zu ihrer Standardadresse hinzufügen.



Wenn Sie diese Funktion auch nutzen möchten, müssen Sie als Microsoft selbst einen Nachteil berücksichtigen enthüllt ::

Da Exchange Online immer reguläre E-Mail-Adressen unterstützt, die bereits das Pluszeichen enthalten, funktionieren diese E-Mail-Adressen möglicherweise nicht mehr, wenn Sie die Plus-Adressierung aktivieren.



Wie aktiviere ich die Plus-Adressierung in der Exchange Online-Organisation?

Aktivieren Sie die Plus-Adressierung in meiner Exchange Online-Organisation
  1. Stellen Sie zunächst eine Verbindung zu her Exchange Online PowerShell .
  2. Führen Sie als Nächstes diesen Befehl aus, um die Plusadressierung in Ihrer Organisation zu aktivieren:
Set-OrganizationConfig -AllowPlusAddressInRecipients $ true

Standardmäßig ist diese Funktion in Exchange Online deaktiviert. Wenn Sie dies korrigieren möchten, beachten Sie, dass Sie die Plus-Adressierung im Exchange-Verwaltungscenter nicht aktivieren können.

Sie können die Plus-Adressierung nur über PowerShell aktivieren. Beachten Sie diesbezüglich die obigen Schritte.

Angenommen, die E-Mails Ihres Unternehmens werden bereits über Exchange Online an Ihre lokalen Server weitergeleitet, beachten Sie, dass dort gehostete Postfächer auch Plusadressen verwenden können.



Darüber hinaus können Sie nach dieser Änderung problemlos filtern E-Mails die an Plus-Adressen gesendet werden. Wenden Sie diesbezüglich die üblichen Posteingangsregeln an.

Wie zu beheben, konnte Plugin nicht laden

Gefällt Ihnen diese neue Funktion, die Exchange Online hinzugefügt wurde? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.