KB4530734 von Windows 7 generiert endlose Neustartschleifen

KB4530734 von Windows 7 generiert endlose Neustartschleifen

Windows 7 S Kb4530734 Generates Endless Reboot Loops

Windows Update Neustartschleifen

Dezember 2019 ist der letzte volle Monat, für den Microsoft Windows 7 unterstützt. Das große M wird Ziehen Sie den Stecker aus der Windows 7-Update-Unterstützung Microsoft hat kürzlich ein Update für Windows 7 vom 10. Dezember veröffentlicht, das zu den letzten Patch-Updates für diese Plattform gehört (für Benutzer ohne erweitertes Sicherheitsupdate). Einige Benutzer haben jedoch einige Probleme mit diesem Patch-Update gemeldet.



Microsoft hat KB4530734 als Patch Tuesday Update eingeführt für Windows 7. Dies ist ein Sicherheitsupdate für Windows Input Composition, Windows Peripherals, Windows Server, Windows Virtualization und die Scripting Engine. Dieses Update bringt auch weitere Benachrichtigungen zum Ende des Supports für Benutzer, die noch an den 14. Januar erinnert werden müssen.

Benutzer haben jetzt im Microsoft-Forum Informationen zu einer Neustartschleife veröffentlicht, die beim Anwenden des KB4530734-Updates auftritt. Windows 7 wird weiterhin neu gestartet, wenn diese Benutzer versuchen, KB4530734 zu installieren. Einer Benutzer angegeben ::



Ich habe die Windows Update-Patches für Dezember angewendet. Mein Computer hat am Ende der Installation eine Neustartschleife durchlaufen, sodass ich zum vorherigen Wiederherstellungspunkt zurückgekehrt bin. Bei der Untersuchung wurden alle Patches mit Ausnahme von KP4530734 (monatliches Sicherheits-Rollup für die Sicherheit im Dezember für Win 7) angewendet. Ich habe dann versucht, dieses Patch erneut zu installieren, und es wurde erneut alle sechs Minuten neu gestartet.

Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Windows 7 Patch Tuesday-Updates Probleme verursachen. A 2018 KB4093118 Update für Windows 7 hatte einen ähnlichen Neustart-Effekt. Daher gibt es eine gewisse Menge an Déjà Vu in Bezug auf die Neustartschleife des KB4530734-Updates.



Windows 10 stellt sicher, dass Sie zur Installation bereit sind

Einige Benutzer haben auch gesagt, dass die letzten Dezember-Updates zu Systemstillständen führen. Auch hier ist es sicherlich nicht das erste Mal, dass Benutzer in Foren über Abstürze bei Windows 7-Patch-Updates berichten. Daher haben Windows 7 Patch Tuesday-Updates in der Vergangenheit Probleme generiert, obwohl sie Probleme beheben.

Auf jeden Fall werden Windows 7-Benutzer bald keine Patch-Updates mehr erhalten. In der neuen Benachrichtigung heißt es dann:

Warum stürzt gerade 2 immer wieder ab?

Ab dem 14. Januar 2020 ist die Hilfe für Windows 7 für Privatanwender abgeschlossen. Ihr PC ist besonders anfällig für Viren und Malware.



Keine Sicherheitsupdates
Keine Softwareprogramm-Updates
Keine technische Hilfe

Benutzer, die kein Upgrade von Windows 7 auf 10 bevorzugen, können das Extended Security Update-Paket erhalten. Alternativ können Sie eine unterstützte installieren Antivirenprogramm eines Drittanbieters um sicherzustellen, dass Ihr Windows 7-PC eine aktualisierte Antivirensoftware enthält. Dies könnte ausreichen, damit viele Benutzer bei Windows 7 bleiben, bis mehr Softwarehersteller von Drittanbietern die Plattform nicht mehr unterstützen.

VERWANDTE ARTIKEL ZUM ÜBERPRÜFEN:

  • Windows 7 Update