Was tun, wenn Ihr Wi-Fi-Netzwerk einen älteren Sicherheitsstandard verwendet?

Was tun, wenn Ihr Wi-Fi-Netzwerk einen älteren Sicherheitsstandard verwendet?

What Do If Your Wi Fi Network Uses An Older Security Standard

Wi-Fi-Signalsymbol Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Einige Benutzer, die Windows 10 mit dem aktualisiert haben Mai 2019 Update Möglicherweise wurde unten rechts auf dem Desktop eine merkwürdige WLAN-Benachrichtigung angezeigt. In dieser Benachrichtigung heißt es: 'Dieses Wi-Fi-Netzwerk verwendet einen älteren Sicherheitsstandard, der ausläuft. Wir empfehlen, eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herzustellen. “



Windows kann eine der Dateien in diesem Design Windows 10 nicht finden

Diese Benachrichtigung teilt einigen Benutzern mit, dass ihre Wi-Fi-Verbindungen veraltete Verschlüsselungsmethoden verwenden. Die Benachrichtigung wird für Benutzer mit Wi-Fi-Netzwerken angezeigt, die noch die WEP- und TKIP-Authentifizierungsprotokolle verwenden. Infolgedessen informiert die Benachrichtigung einige Benutzer darüber, dass ihre Netzverbindungen nicht vollständig sicher sind.

Wie können Benutzer die Wi-Fi-Verschlüsselung aktualisieren?

1. Wählen Sie auf der Administrationsseite des Routers einen neueren Sicherheitsmodus aus

  1. Benutzer, die eine Benachrichtigung 'Nicht sicher' erkennen, sollten auf den Administrationsseiten ihrer Router eine neuere Verschlüsselungsmethode wie AES oder WPA2 auswählen. Um die Administrationsseite eines Routers zu öffnen, müssen Benutzer die IP-Adresse dafür durch Drücken der Windows-Taste + R-Tastenkombination abrufen.
  2. Geben Sie 'cmd' in das Feld 'Öffnen' ein und klicken Sie auf in Ordnung Möglichkeit.
  3. Geben Sie dann 'ipconfig' in das Feld ein Eingabeaufforderung Fenster, das sich öffnet, und drücken Sie die Eingabetaste.
    Befehl ipconfig Dieses WLAN-Netzwerk verwendet einen älteren Sicherheitsstandard
  4. Notieren Sie sich dann die Standard-Gateway-Nummer. Alternativ können Benutzer es in die Zwischenablage kopieren, indem sie die Nummer auswählen und die Tastenkombination Strg + C drücken.
  5. Fügen Sie die Standard-Gateway-Nummer in die URL-Leiste eines Browsers ein, indem Sie die Tastenkombination Strg + V drücken und die Eingabetaste drücken. Das sollte eine Router-Administrationsseite wie die direkt unten gezeigte öffnen. WLAN-Router Dieses WLAN-Netzwerk verwendet einen älteren Sicherheitsstandard
  6. Geben Sie als Nächstes die erforderlichen Anmeldedaten ein, um sich auf der Router-Administrationsseite anzumelden. Die Bedienungsanleitung des Routers sollte die Anmeldedaten für diese Seite enthalten, und das Typenschild des Routers kann auch diese Details enthalten.
  7. Da Router-Administrationsseiten nicht dieselbe Benutzeroberfläche haben, können keine spezifischen Anweisungen zur Auswahl eines neuen Sicherheitsmodus bereitgestellt werden. Suchen Sie nach einer Registerkarte, die Wi-Fi-Sicherheitseinstellungen enthält.
  8. Wählen Sie dann eine WPA2- oder AES-Option aus, die ein Dropdown-Menü für den Sicherheitsmodus enthalten kann.
  9. Wählen Sie a sparen oder Anwenden Möglichkeit.

2. Holen Sie sich einen neuen Router

Benutzer, die auf den Administrationsseiten ihrer Router weder WPA2 noch AES oder andere Optionen für den Update-Sicherheitsmodus auswählen können, müssen neue Router einrichten, um ihr unsicheres WLAN zu reparieren. Es macht wenig Sinn, bei veralteten Routern zu bleiben, die keine angemessenen Aktualisierungsverschlüsselungsmethoden unterstützen. Also, hol dir einen Ersatzrouter das unterstützt die neuesten Verschlüsselungsmethoden.



Microsoft hat bestätigt, dass es beabsichtigt, die Unterstützung der WEP- und TKIP-Protokolle einzustellen. Aus diesem Grund zeigt Windows 10 einigen Benutzern jetzt eine Benachrichtigung an, dass sie nicht sicher sind. Daher müssen Benutzer entweder die Verschlüsselungseinstellungen ihrer aktuellen Router ändern oder ihre Router ändern, um sicherzustellen, dass sie weiterhin im Internet surfen können, wenn das große M die Unterstützung für WEP und TKIP beendet.



VERWANDTE ARTIKEL ZUM ÜBERPRÜFEN:

Ethernet funktioniert, aber kein WiFi