Was tun, wenn der Fehlerberichtsservice weiterhin neu gestartet wird?

Was tun, wenn der Fehlerberichtsservice weiterhin neu gestartet wird?

What Do If Error Reporting Service Keeps Restarting

Der Fehlerberichtsservice wird weiterhin neu gestartet Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Windows ist auf viele Dienste angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Einige Benutzer haben jedoch gemeldet, dass der Fehlerberichterstellungsdienst auf ihrem Windows 10-PC weiterhin neu gestartet wird. Dies kann ein Problem sein. Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem endgültig beheben können.



Der Fehlerberichtsservice kann viele Probleme auf Ihrem PC verursachen. Wenn Sie von diesem Dienst und seinen Problemen sprechen, sind hier einige häufige Probleme aufgeführt, die Benutzer gemeldet haben:

  • Windows-Problemmeldung Windows 10 mit hoher CPU - Manchmal kann dieser Dienst Probleme mit hoher CPU-Auslastung verursachen. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie den Dienst deaktivieren.
  • Windows Problem Reporting High Disk Windows 10 - Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihre Windows-Installation beschädigt ist. Um das Problem zu beheben, führen Sie SFC- und DISM-Scans durch und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Die Windows-Problemberichterstattung wird immer wieder angezeigt - Wenn dieses Problem auf Ihrem PC auftritt, liegt möglicherweise ein Fehler im Windows Explorer vor. Starten Sie einfach den Windows Explorer-Prozess neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • IM indows IS Fehler R. eporting service verursacht die Bildschirm aufblitzen - Dieses Problem kann aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern auftreten. Sie sollten es jedoch einfach durch Ausführen eines sauberen Neustarts beheben können.

Der Fehlerberichtsdienst wird unter Windows 10 immer wieder neu gestartet. Wie kann das Problem behoben werden?


  1. Deaktivieren Sie den Fehlerberichtsservice
  2. Ändern Sie Ihre Registrierung
  3. Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen
  4. Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch
  5. Starten Sie den Windows Explorer neu
  6. Starten Sie Windows im abgesicherten Modus
  7. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Lösung 1 - Deaktivieren Sie den Fehlerberichtsservice

Wenn der Fehlerberichterstattungsdienst auf Ihrem PC weiterhin neu gestartet wird, können Sie das Problem möglicherweise einfach durch Deaktivieren des Dienstes selbst beheben. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:



  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnenLaufDialog. Nun eintreten services.msc und drücke Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung .
    Der Dienst für die Fehlerberichterstattung services.msc wird neu gestartet
  2. Lokalisieren Windows-Fehlerberichterstattungsdienst Klicken Sie auf die Liste und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.
    Das Dienstfenster wird neu gestartet
  3. Wenn derEigenschaftenFenster öffnet sich, stellen Sie die Starttyp zu Behindert und klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung . Wenn der Dienst ausgeführt wird, müssen Sie auf klicken Halt Taste, um es zu deaktivieren.
    Serviceeigenschaften Fehlerberichtsservice

Danach sollte dieser Dienst vollständig deaktiviert sein und alle Probleme, die Sie damit hatten, sollten behoben sein. Beachten Sie, dass das Deaktivieren bestimmter Dienste zu anderen Problemen führen kann. Wenn Sie also auf neue Probleme stoßen, sollten Sie diesen Dienst möglicherweise aktivieren.


Lösung 2 - Ändern Sie Ihre Registrierung

Viele Benutzer haben gemeldet, dass der Fehlerberichtsservice auf ihrem PC immer wieder neu gestartet wird. Um dieses Problem zu beheben, empfehlen einige Benutzer, die Fehlerberichterstattung vollständig zu deaktivieren. Sie können das von tun Registierungseditor Gehen Sie folgendermaßen vor:



civ v startet Windows 10 nicht
  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten regedit . Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung .
    Der Dienst zur Meldung von Regedit-Fehlern wird neu gestartet
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows Windows-Fehlerberichterstattung Schlüssel.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie Neu> DWORD (32-Bit) Wert . Eingeben ' Behindert' als Name des neuen DWORD.
    Neuer Dword Error Reporting Service
  4. Doppelklicken Sie auf das neue Behindert Wert und ändern Sie seineMesswertvon 0 bis 1 . Klicken in Ordnung Änderungen speichern.

Danach sollte der Dienst vollständig deaktiviert sein und Sie haben keine Probleme damit.


Lösung 3 - Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen

Manchmal müssen Sie nur Ihre Gruppenrichtlinieneinstellungen ändern, um dieses Problem zu beheben. Dies ist relativ einfach. Wenn der Fehlerberichtsservice weiterhin neu gestartet wird, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen, um ihn zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten gpedit.msc . Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung .
    gpedit-Fehlerberichterstattungsdienst
  2. Wann Gruppenrichtlinien-Editor öffnet sich, navigieren Sie im linken Bereich zu Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows-Fehlerberichterstattung . Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf Deaktivieren Sie die Windows-Fehlerberichterstattung .
    Dienst zur Meldung von Gruppenrichtlinienfehlern
  3. Wählen aktiviert und klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung .
    gpedit-Fehlerberichterstattungsdienst

Danach wird dieser Dienst für alle Benutzer auf dem PC deaktiviert und das Problem sollte behoben sein.




Lösung 4 - Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch

Wenn der Fehlerberichterstattungsdienst auf Ihrem PC weiterhin neu gestartet wird, liegt das Problem möglicherweise an einer Dateibeschädigung. Wenn Ihr System beschädigt ist, können dieses und viele andere Probleme auftreten. Normalerweise können Sie Korruptionsprobleme jedoch beheben, indem Sie einen SFC-Scan durchführen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Eingabeaufforderung als Administrator. Verwenden Sie dazu Windows-Taste + X. Verknüpfung und Auswahl Eingabeaufforderung (Admin) oder Power Shell (Administrator) .
    Fehlermeldungsdienst für Eingabeaufforderungen
  2. Sobald die Befehlszeile angezeigt wird, geben Sie ein sfc / scannow und drücke Eingeben um es auszuführen.
    sfc scannow error berichtsservice
  3. Der Scan wird jetzt gestartet. Beachten Sie, dass der Scan mindestens 15 Minuten dauert. Unterbrechen Sie ihn also nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie es verwenden DISM auch scannen. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Start Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie die aus DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth Befehl.
    Dienst zur Meldung von DMS-Scanfehlern
  3. Der DISM-Scan sollte jetzt starten. Der Scanvorgang kann mindestens 20 Minuten dauern. Unterbrechen Sie ihn also nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des DISM-Scans, ob das Problem weiterhin besteht.


Lösung 5 - Starten Sie den Windows Explorer neu

Laut Angaben der Benutzer wird der Fehlerberichterstattungsdienst aufgrund von Problemen mit Windows Explorer manchmal immer wieder neu gestartet. Manchmal kann es zu bestimmten Störungen kommen, aber Benutzer berichteten, dass ein vorübergehender Neustart von Windows Explorer das Problem behebt. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Taskmanager . Drücken Sie dazu Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur.
  2. WannTaskmanageröffnet, suchen Windows Explorer Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neu starten aus dem Menü.
    Der Task-Manager-Fehlerberichtsdienst wird immer wieder neu gestartet

Überprüfen Sie nach dem Neustart von Windows Explorer, ob das Problem weiterhin besteht. Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen sie daher möglicherweise jedes Mal wiederholen, wenn dieses Problem auftritt.


Lösung 6 - Starten Sie Windows im abgesicherten Modus

Wenn Sie Probleme mit dem Fehlerberichtsservice haben, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie auf die Seite gehen Sicherheitsmodus . Falls Sie nicht vertraut sind, Sicherheitsmodus ist ein spezielles Windows-Segment, das mit Standardanwendungen und -treibern ausgeführt wird. Daher eignet es sich perfekt zur Fehlerbehebung. Gehen Sie wie folgt vor, um in den abgesicherten Modus zu gelangen:

  1. Öffne das Einstellungen App . Um dies schnell zu erledigen, können Sie verwenden Windows Key + I. Abkürzung.
  2. Sobald dieEinstellungen Appöffnet sich, gehe zum Update & Sicherheit Sektion.
  3. Wählen Wiederherstellung aus dem linken Bereich. Drücke den Jetzt neustarten Schaltfläche im rechten Bereich.
    Der Fehlerberichtsdienst für den abgesicherten Modus wird neu gestartet
  4. Wählen Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen . Drücke den Neu starten Taste.
  5. Eine Liste mit Optionen wird nun angezeigt. Jetzt müssen Sie nur noch die entsprechende Tastaturtaste drücken, um die gewünschte Version des abgesicherten Modus auszuwählen. Wir empfehlen zu verwenden Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern , aber Sie können jede andere Version verwenden.

Überprüfen Sie nach dem Start des abgesicherten Modus, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht im abgesicherten Modus auftritt, bedeutet dies, dass eine Ihrer Einstellungen oder Anwendungen dieses Problem verursacht. Sie sollten daher mit der Fehlerbehebung für Ihr System beginnen.


Lösung 7 - Führen Sie einen sauberen Start durch

Wenn der Fehlerberichterstattungsdienst auf Ihrem PC weiterhin neu gestartet wird, hängt das Problem möglicherweise mit Ihren Diensten oder Anwendungen zusammen. Anwendungen und Dienste von Drittanbietern können dieses Problem verursachen. Um es zu beheben, müssen Sie sie nur durch Ausführen eines sauberen Neustarts deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten msconfig . Klicken Sie nun auf in Ordnung oder drücken Sie Eingeben .
    msconfig Fehlerberichtsservice
  2. SystemkonfigurationFenster sollte sich jetzt öffnen. Gehe zum Dienstleistungen Tab und überprüfen Verstecke alle Microsoft-Dienste Kontrollkästchen. Drücke den Alle deaktivieren um die ausgewählten Dienste zu deaktivieren.
    Fehlerberichtsservice für Systemeigenschaften
  3. Gehe zum Anfang Tab und klicken Öffnen Sie den Task-Manager .
  4. WannTaskmanagerwird geöffnet, sollte eine Liste der Startanwendungen angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Anwendung in der Liste und wählen Sie Deaktivieren aus dem Menü. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Einträge in der Liste.
    Neustart des Task-Manager-Fehlerberichtsdienstes
  5. Gehen Sie nach dem Deaktivieren aller Startanwendungen zurück zu Systemkonfiguration Fenster. Klicken Sie nun auf Anwenden und in Ordnung und starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht auftritt, bedeutet dies, dass eine der Anwendungen oder Dienste das Problem verursacht hat.

Um die Ursache herauszufinden, müssen Sie Dienste und Anwendungen einzeln aktivieren, bis Sie das Problem erneut erstellen können. Beachten Sie, dass Sie Ihren PC nach dem Aktivieren jeder Anwendung oder jedes Dienstes neu starten müssen. Wenn Sie den problematischen Dienst oder die problematische Anwendung gefunden haben, lassen Sie sie deaktiviert oder entfernen Sie sie. Das Problem wird behoben.

Versionsupdate ffxiv kann nicht abgeschlossen werden

Probleme mit dem Fehlerberichtsservice können sehr ärgerlich sein. Wenn der Fehlerberichtsservice auf Ihrem PC weiterhin neu gestartet wird, sollten Sie das Problem mithilfe einer unserer Lösungen beheben können.

LESEN SIE AUCH: