Was tun, wenn BitLocker das Laufwerk nicht verschlüsselt?

Was tun, wenn BitLocker das Laufwerk nicht verschlüsselt?

What Do If Bitlocker Fails Encrypt Drive


  • BitLocker kann Festplatten manchmal nicht verschlüsseln und zeigt mehrere Fehlermeldungen an.
  • In diesem Artikel listen wir Lösungen auf, mit denen Sie diese Fehler beheben und Ihre Daten sicher schützen können.
  • Rette unsere Seite zur Fehlerbehebung für den schnellen Zugriff, falls Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt benötigen.
  • Suchen Sie weitere Anregungen zum Schutz Ihrer Dateien? Siehe unsere Empfehlungen in der Datenschutz-Hub .
BitLocker konnte das Laufwerk nicht verschlüsseln Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

BitLocker ist ein in Windows integriertes Tool, das Sie auf Ihrem Betriebssystem aktivieren können, um Ihr Betriebssystem zu schützenFestplatten oder Wechseldatenträgervon Offline-Angriffen.



Der Xbox 360-Controller blinkt weiter

Obwohl dies eine sehr willkommene Software ist, die Microsoft aus Datenschutzgründen anbietet, hat das Tool seine Probleme.

Zum Beispiel beschwerten sich Benutzer geschützte Laufwerke, die unbrauchbar waren bei der Migration von einer älteren Betriebssystemversion auf eine neuere.



Andere häufig von BitLocker gemeldete Fehlermeldungen sind:

  • Dieses Gerät kann kein Trust Platform-Modul verwenden .
  • Es wurde ein unzulässiger Vorgang für einen Registrierungsschlüssel versucht, der zum Löschen markiert wurde .
  • BitLocker Die Laufwerkverschlüsselung kann nicht verwendet werden, da wichtige BitLocker-Dateien fehlen oder beschädigt sind. Verwenden Sie Windows Startup Repair, um die Datei auf Ihrem Computer wiederherzustellen (0x8031004A). .
  • Der BitLocker-Verschlüsselungsschlüssel konnte nicht vom TPM (Trusted Platform Module) und der erweiterten PIN abgerufen werden. Versuchen Sie es mit einer PIN, die nur Ziffern enthält. C: wurde nicht verschlüsselt .
  • BitLocker konnte nicht aktiviert werden. Das Datenlaufwerk ist auf dem aktuellen Computer nicht automatisch entsperrt und kann nicht automatisch entsperrt werden. C: wurde nicht verschlüsselt .

Für jeden dieser Fehler finden Sie in diesem Artikel eine Lösung. Hoffentlich können Sie BitLocker am Ende dieses Materials optimal nutzen.



Wie kann ich Probleme mit der BitLocker-Laufwerkverschlüsselung beheben?

  1. Bereinigen Sie die Festplatte und erstellen Sie die Partition neu
  2. Ändern Sie die Einstellungen des Sicherheitschips
  3. Aktivieren Sie BitLocker ohne kompatibles TPM
  4. TPM löschen (Trusted Platform Module)
  5. Ändern Sie die Einstellungen von USB-Geräten im BIOS

1. Bereinigen Sie die Festplatte und erstellen Sie die Partition neu

Bereinigen Sie die Festplatte und erstellen Sie die Partition neu

Bevor wir fortfahren, denken Sie daran, dass diese Methode alle auf Ihrer Festplatte gespeicherten Informationen löscht.

Es ist ratsam, Erstellen Sie ein Backup auf einem anderen Laufwerk, um sicherzustellen, dass Sie nicht alle Ihre Dateien und Ordner verlieren.



Für weniger Aufwand können Sie diese Aufgabe einem dedizierten Tool eines Drittanbieters zuweisen, das mit Sicherheit das Richtige tut. In diesem Sinne empfehlen wir AOMEI Partitionsassistent.

AOMEI ist ein multifunktionaler Assistent, der Ihre Festplatte entsprechend Ihren Anforderungen verwaltet, partitioniert und optimiert.

Wenn duFühren Sie wie erwähnt eine Sicherung durch, und führen Sie AOMEI aus, um Ihre Partitionen ohne Datenverlust zu teilen, zu verschieben, in der Größe zu ändern und zu verwalten, um Ihren Speicherplatz optimal zu nutzen.

In diesem Fall möchten Sie die Funktion 'Partition formatieren' verwenden, um die Festplatte neu zu bereinigen, damit Sie die gespeicherten Daten wieder in den leeren Bereich verschieben können. Ändern Sie die Einstellungen der Sicherheitschips im BIOS

AOMEI Partitionsassistent

Sicherer All-in-One-Partitionsassistent zum Bereinigen oder Wiederherstellen, Ändern der Größe, Optimieren oder Verschieben von Partitionen, je nach Ihren Anforderungen. Kostenlose Testphase Besuche die Website

Alternativ können Sie die manuelle Partitionsbereinigung wie folgt ausführen:

  1. Starten Eingabeaufforderung Geben Sie als Administrator Folgendes ein Diskpart und drücken Sie die Eingabetaste. Ordnersperre
  2. Eingeben Listenfestplatte um eine Liste aller Laufwerke anzuzeigen Bitlocker Zusätzlicher Authentifizierungsstart erforderlich
  3. Eingeben Wählen Sie Disk # ((Dabei ist # das problematische Laufwerk). Drücke Enter.
  4. Art reinigen und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Warten Sie, bis das Laufwerk gereinigt ist. Jetzt ist es Zeit, eine neue Partition zu erstellen.
  6. Art Partition primär erstellen und drücken Sie die Eingabetaste
  7. Art Brief zuweisen = # . ((Wieder ist # der Buchstabe, den Sie verwenden möchten.)
  8. Formatieren Sie Ihre Partition durch Eingabe Format fs = ntfs schnell . Drücke Enter.

2. Ändern Sie die Einstellungen des Sicherheitschips

Berichten zufolge betrifft dieses Problem anscheinend Computer, die mit Intel PTT-Sicherheitschips ausgestattet sind und bestimmte Einstellungen verwenden.

Als das Problem auftrat, verwendete die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung nämlich TPM und PIN sowie dieErlaube BitLocker ohne kompatibles TPMOption wurde deaktiviert. Außerdem wurde auf den Computern das Betriebssystem nicht im BIOS ausgeführt UEFA .

Nachfolgend werden die allgemeinen Schritte aufgeführt. Beachten Sie, dass sie auf Ihrem Computer variieren können.

  1. Starten Sie Ihre Maschine und öffnen Sie sie BIOS-Setup .
  2. Gehe zum Sicherheit Registerkarte und wählen Sie Einstellungen für Sicherheitschips .
  3. Wähle aus Diskretes TPM Möglichkeit.
  4. Gehe zu Sicherheitschip löschen und speichern Sie Ihre Änderungen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, melden Sie sich an und geben Sie Ihre PIN ein. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie die Aktion umkehren möchten, müssen Sie die Startfunktion der Firmware durch einen UEFI-Start ersetzen. Manchmal müssen Sie möglicherweise auch das Betriebssystem neu installieren.

Hinweis : Falls Sie keine Lösung finden können, empfehlen wir Ihnen dringend, zu zu wechseln Ordnersperre Dies ist ein leistungsstarkes Verschlüsselungswerkzeug.

Das breite Spektrum an Sicherheitsfunktionen umfasstKopieren verschlüsselter Schließfächer auf das USB-Laufwerk, CDs, DVDs und sogar E-Mail-Anhänge sowie die Möglichkeit, Ihre verschlüsselten Dateien auf einen Cloud-Server hochzuladen.

Teamviewer-Partner nicht verbunden Router

Ordnersperre

Sperren Sie Dateien und Ordner, verschlüsseln Sie Daten und synchronisieren Sie verschlüsselte Dateien mit diesem vielseitigen Tool. Versuchen Sie es jetzt Besuche die Website

3. Aktivieren Sie BitLocker ohne kompatibles TPM

  1. Öffnen Sie die Schaltfläche Von Start ausführen, schreiben Sie gpedit.msc und klicken Sie auf OK.
  2. Es wird die öffnen Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor.
  3. Klicke auf Administrative Vorlagen von der Computerkonfiguration und dann weiter Windows-Komponenten .
  4. Wählen BitLocker-Laufwerk.
  5. Gehe zu Verschlüsselung und dann zu Betriebssystemlaufwerke .
  6. Doppelklicken Sie auf Zusätzliche Authentifizierung beim Start erforderlich.
  7. Wählen Sie im neuen Fenster aktiviert und Erlaube BitLocker ohne kompatibles TPM ((erfordert ein Passwort oder einen Startschlüssel auf einem USB-Stick).
  8. Speichern Sie die Änderungen durch Drücken von Anwenden .
  9. Versuchen Sie nun, Ihr Laufwerk mit BitLocker zu verschlüsseln.

4. Löschen Sie TPM (Trusted Platform Module).

Stellen Sie vor dem Löschen der TPM-Einstellungen sicher, dass Sie Ihren Computer gesichert haben, wie in der ersten Lösung erwähnt. Diese Methode kann zu Datenverlust führen.

  1. Öffnen Sie die Schaltfläche Von Start ausführen, schreiben Sie tpm.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Eine neue Verwaltungskonsole wird geöffnet.
  3. Unter dem Aktion Drücken Sie die Tabulatortaste rechts TPM löschen .
  4. Im Feld TPM-Sicherheitshardware löschen ist die einfachste Lösung die Überprüfung Ich habe kein Besitzerkennwort und klicken Sie auf OK.
  5. Sie werden aufgefordert, einen Neustart durchzuführen. Es zeigt an, dass Sie eine Taste (normalerweise F10) drücken sollten, um das TPM zu löschen.
  6. Nach dem Neustart des Systems werden Sie aufgefordert, eine Taste (normalerweise F10) zu drücken, um TPM zu aktivieren. Drücken Sie diese Taste.
  7. Der TPM-Setup-Assistent wird gestartet, damit Sie ein TPM-Besitzerkennwort eingeben können.

5. Ändern Sie die Einstellungen der USB-Geräte im BIOS

  1. Rufen Sie das BIOS-Setup-Dienstprogramm auf.
  2. Gehe zu Fortgeschrittene , dann Peripheriekonfiguration .
  3. Zugriff USB Host Controller und USB-Geräte .
  4. Die Einstellung der USB-Geräte sollte sein Alle .

Diese Lösung gilt, wenn BitLocker das Betriebssystemlaufwerk nicht mit einem USB-Startschlüssel verschlüsseln kann. Die Ursache hierfür kann mit einigen Einstellungen im BIOS-Modus zusammenhängen.

Wir hoffen, dass diese Lösungen Ihnen geholfen haben, Ihre Bitlocker-Verschlüsselungsprobleme zu beheben.

Wenn Sie zusätzliche Tipps und Vorschläge haben, können Sie diese im Kommentarbereich unten auflisten.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im November 2018 veröffentlicht und im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.