Bildschirmschoner funktioniert nicht unter Windows 10 [BEST SOLUTIONS]

Bildschirmschoner funktioniert nicht unter Windows 10 [BEST SOLUTIONS]

Screen Saver Not Working Windows 10


  • Bildschirmschoner wurden ursprünglich entwickelt, um sicherzustellen, dass alte Monitore keine toten Pixel entwickeln.
  • Heutzutage sind Bildschirmschoner eher eine Neuheit, und wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, damit es wieder funktioniert.
  • Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem dedizierter Bildschirmschoner Hub .
  • Weitere hilfreiche Artikel finden Sie auf unserer Windows 10-Fehlerseite .
Lösen Sie fehlende DLL-Dateien auf Ihrem Windows 10-PC Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Sie haben von Windows 8.1 oder Windows 7 ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt Bildschirmschoner funktioniert nicht mehr Sie haben Windows 10 neu installiert, aber der Bildschirmschoner funktioniert immer noch nicht. Oder vielleicht funktioniert es aber nur zeitweise.



In dem heutigen Artikel werden einige Dinge behandelt, die möglicherweise dazu führen, dass Ihr Bildschirmschoner nicht mehr funktioniert, und was Sie jeweils tun müssen, um das Problem zu beheben.

Wie es scheint, treten Probleme mit dem Bildschirmschoner in Windows 10 häufig auf. Tatsächlich treten Probleme mit dem Bildschirmschoner in verschiedenen Formen auf. Hier sind einige der häufigsten Probleme mit dem Bildschirmschoner:



  • Der Windows 10-Bildschirmschoner wird nicht ausgeschaltet
    • Dies kann ein ernstes Problem sein, da Ihr Computer dadurch möglicherweise unbrauchbar wird. Wenn dieses Problem auftritt, starten Sie Ihren Computer neu und lesen Sie die Lösungen in diesem Artikel.
  • Der Windows 10-Bildschirmschoner wird nicht gestartet
    • Wenn Ihr Bildschirmschoner nicht einmal startet, stellen Sie zunächst sicher, dass er aktiviert ist (Lösung 7). Wenn der Bildschirmschoner aktiviert ist, lesen Sie andere Lösungen aus diesem Artikel.
  • Windows 10-Bildschirmschoner wird nicht aktiviert
    • Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Ihren Bildschirmschoner nicht aktivieren können. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um mögliche Lösungen zu finden.
  • Der Windows 10-Bildschirmschoner wird nicht aufhören
    • Durch dieses Problem wird Ihr Bildschirmschoner ständig ausgeführt. Dies ist ein ernstes Problem, da es Ihren Computer auch unbrauchbar machen kann.
  • Windows 10-Bildschirmschoner funktioniert nicht
    • Dieser Fehler wird angezeigt, wenn der Bildschirmschoner unter keinen Umständen angezeigt wird.
  • Windows 10-Bildschirmschoner friert ein
    • Dieses Problem tritt auf, wenn Sie den Bildschirmschoner starten können, er friert jedoch ein. Wenn Ihr Bildschirmschoner weiterhin einfriert, können Sie Ihren Computer möglicherweise nicht verwenden, was ein ernstes Problem darstellt.

Wie kann ich Bildschirmschonerprobleme in Windows 10 beheben:

  1. Aktualisieren Sie Windows
  2. Treiber aktualisieren
  3. Überprüfen Sie die Einstellungen für den Bildschirmschoner
  4. Trennen Sie nicht benötigte Geräte
  5. Reinigen Sie den Maussensor und das Mauspad
  6. Stellen Sie sicher, dass der Bildschirmschoner aktiviert ist
  7. Power Management Option zurücksetzen
  8. Führen Sie die Fehlerbehebung durch
  9. Führen Sie den SFC-Scan aus
  10. Führen Sie DISM aus
  11. Überdenken Sie die Verwendung eines Bildschirmschoners

1. Aktualisieren Sie Windows

Der erste Ort, an dem nach Windows-Korrekturen gesucht wird, ist Windows Update. Auf diese Weise liefert Microsoft Korrekturen für Schwachstellen, Probleme und Fehler, die nach der Veröffentlichung einer Windows-Distribution entdeckt wurden.

Sie können nach neuen Updates suchen, indem Sie sie öffnen die Einstellungen von dem Startmenü . Öffnen Sie nun die Update & Sicherheit Abschnitt auswählen Windows Update Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Auf Updates prüfen Taste.



Windows Update

Wenn Updates verfügbar sind, lädt Windows diese herunter und installiert sie. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass die neuen Einstellungen angewendet werden.

Wenn Sie die Einstellungs-App nicht starten können, schauen Sie sich an Dieser Artikel um das Problem zu lösen.




Haben Sie Probleme beim Aktualisieren Ihres Windows? Schauen Sie sich diese Anleitung an, die Ihnen hilft, sie in kürzester Zeit zu lösen.


2. Aktualisieren Sie die Treiber

Gerätetreiber sind auch anfällig für Fehler, und es ist genauso wichtig, sie auf dem neuesten Stand zu halten wie für Ihre Windows-Installation.

Treiber-Updates können auch mithilfe von gefunden werden Windows Update Dies funktioniert jedoch nicht für jede verfügbare Hardware, und Ihr Hersteller verwendet möglicherweise eine benutzerdefinierte Hardwarekomponente, für die ein benutzerdefinierter Treiber erforderlich ist.

Die neuesten Hardwaretreiber finden Sie auf der Website des Herstellers Herunterladen oder Unterstützung Sektion. Geben Sie den Modellnamen Ihres Geräts ein, laden Sie den neuesten verfügbaren Treiber herunter und installieren Sie ihn.

Aktualisieren Sie immer Ihre veralteten Treiber, damit Ihr Computer ordnungsgemäß funktioniert. Laden Sie das Driver Updater Tool von TweakBit herunter (von Microsoft und Norton genehmigt), um dies automatisch zu tun und das Risiko des Herunterladens und Installierens der falschen Treiberversionen zu vermeiden.


Wussten Sie, dass die Mehrheit der Windows 10-Benutzer veraltete Treiber hat? Seien Sie mit dieser Anleitung einen Schritt voraus.


3. Überprüfen Sie die Bildschirmschonereinstellungen

Wenn Ihr Bildschirmschoner nicht funktioniert, liegt dies möglicherweise daran, dass er nicht richtig aktiviert oder konfiguriert ist. So überprüfen Sie die Bildschirmschonereinstellungen Rechtsklick auf der Startmenü-Schaltfläche und auswählen Schalttafel .

Klicke auf Aussehen und Personalisierung und dann weiter Bildschirmschoner ändern unter Personalisierung .

Personalization Control Panel

Dies wird die Bildschirmschoner-Einstellungen Fenster. Hier können Sie auswählen, welche Bildschirmschoner Sie möchten es verwenden, anpassen und die Zeit einstellen, bevor es angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass alles richtig konfiguriert ist.

Bildschirmschoner-Einstellungen


Sie können die Systemsteuerung nicht öffnen. Schauen Sie sich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um eine Lösung zu finden.


4. Trennen Sie nicht benötigte Geräte

Online-Foren sind übersät mit Threads von Windows 10-Benutzern, die Probleme mit dem Bildschirmschoner hatten, und die meisten von ihnen haben festgestellt, dass dies hauptsächlich durch bestimmte Geräte verursacht wurde Gamecontroller (Logitech, Razer, PlayStation, Xbox usw.).

Um zu testen, ob dies der Grund dafür ist, dass Ihr Bildschirmschoner nicht funktioniert, trennen Sie alles, was für die Funktion Ihres Computers nicht erforderlich ist, und überprüfen Sie, ob der Bildschirmschoner funktioniert.

Wenn Ihre Geräte einzeln wieder angeschlossen werden, überprüfen Sie, ob der Bildschirmschoner nach jedem Gerät funktioniert. Wenn es nach dem Anschließen eines bestimmten Geräts nicht mehr funktioniert, haben Sie Ihren Schuldigen gefunden.


5. Reinigen Sie den Maussensor und das Mauspad

Optische Mäuse verwenden einen optischen Sensor, um Bewegung und Richtung zu erfassen. Manchmal, wenn der optische Sensor oder die Linse Staub enthält Maus erkennt möglicherweise falsche Eingaben und verhindert, dass Ihr Bildschirmschoner angezeigt wird.

Um es zu reinigen, drehen Sie einfach Ihre Maus um und reinigen Sie den optischen Sensor vorsichtig mit einem Papiertuch oder einem Wattestäbchen. Sie können auch eine Bildschirmreinigungslösung verwenden, um sicherzustellen, dass der Sensor makellos ist.

Sie könnten auch eine Reinigung in Betracht ziehen oder Ersetzen Sie Ihr Mauspad Diese sind dafür bekannt, Staub und Schmutz zu sammeln, die in den optischen Sensor der Maus gelangen können.


6. Setzen Sie die Energieverwaltungsoption zurück

Da der Bildschirmschoner ein Energieeinsparung Funktion ist es eng mit Ihren Energiespareinstellungen verbunden. Wenn Ihre Energiespareinstellungen in letzter Zeit geändert oder beschädigt wurden, besteht daher die Möglichkeit, dass Ihr Bildschirmschoner nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Wir werden also Ihre Energieverwaltungseinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, und hoffentlich wird der Bildschirmschoner wieder angezeigt. Genau das müssen Sie tun:

  1. Gehe zuSuche, ArtLeistungund öffnen Wählen Sie einen Energieplan
  2. Jetzt sehen Sie Ihren aktuellen Energieplan. Wählen Planeinstellungen ändern neben Ihrem ausgewählten Plan
  3. Jetzt geh zu Ändern Sie die erweiterten Energieeinstellungen
  4. In demErweiterte Einstellungs Fenster wählen Planstandards zurücksetzen cmd DISM

Ihre Planeinstellungen sind jetzt wieder auf Standard. Wenn Sie also versehentlich etwas getan haben, das Ihren Bildschirmschoner stören könnte, sollte dies nicht mehr das Problem sein. Wenn der Bildschirmschoner jedoch immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit den Lösungen von unten fort.

Ihr Energieplan ändert sich ständig? Repariere es ein für alle Mal mit Hilfe davon erstaunliche Anleitung .


Sie können Ihre Energiepläne nicht finden? Befolgen Sie die einfachen Schritte in diesem Artikel, um sie zurückzugewinnen.


7. Stellen Sie sicher, dass der Bildschirmschoner aktiviert ist

Der Bildschirmschoner ist in Windows 10 standardmäßig nicht aktiviert (mehr dazu am Ende des Artikels). Wenn der Bildschirmschoner auch nach einigen Stunden im Leerlauf nicht angezeigt wird, wurde er möglicherweise überhaupt nicht aktiviert.

Folgendes müssen Sie tun, um sicherzustellen, dass der Bildschirmschoner auf Ihrem Computer aktiviert ist:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf IhreDesktopund gehe zu Personifizieren.
  2. Gehe zu Bildschirm sperren > Bildschirmschoner-Einstellungen.
  3. Wählen Sie nun einen Bildschirmschoner aus der Dropdown-Liste aus, stellen Sie die Uhrzeit ein und speichern Sie die Einstellungen (wenn in der Liste 'Keine' angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Bildschirmschoner deaktiviert wurde).

8. Führen Sie die Fehlerbehebung durch

Wenn Sie Windows 10 Creators Update oder höher ausführen, steht Ihnen eine neue Option zur Fehlerbehebung zur Verfügung, wenn Sie verschiedene Systemprobleme behandeln.

Dies kann auch bei der Lösung des Bildschirmschonerproblems hilfreich sein. Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Fehlerbehebung auszuführen:

  1. Gehe zu die Einstellungen > Update & Sicherheit
  2. Gehen Sie jetzt zum Fehlerbehebung Tab
  3. Scrollen Sie nach unten und finden Sie Leistung
  4. Klicken Führen Sie die Fehlerbehebung aus
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm
  6. Starte deinen Computer neu

Wenn die Fehlerbehebung vor Abschluss des Vorgangs beendet wird, beheben Sie sie mithilfe dieses Handbuchs.


9. Führen Sie den SFC-Scan aus

Das System File Checker (SFC) ist eine weitere Funktion zur Fehlerbehebung, die sich mit verschiedenen Problemen in Ihrem System befassen sollte. Dies ist ein sehr vielseitiges Werkzeug, daher kann es in unserem Fall hilfreich sein.

Wenn Sie nicht wissen, wie der SFC-Scan ausgeführt wird, befolgen Sie diese Anweisungen:

  1. Gehe zuSuche, Art cmd und öffnen Eingabeaufforderung (Administrator)
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein: sfc / scannow
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  4. Starte deinen Computer neu

Beachten Sie, dass der SFC-Scan langwierig ist und möglicherweise eine Weile dauert. Warten Sie also so lange wie nötig und suchen Sie nach Abschluss des gesamten Vorgangs nach möglichen positiven Änderungen.


scannow wurde gestoppt, bevor der Vorgang abgeschlossen ist? Keine Sorge, wir haben eine einfache Lösung für Sie.

USB-Anschluss funktioniert nicht im Auto

10. Führen Sie DISM aus

Das Deployment Image & Servicing Management (DISM) ist ein weiteres in Windows 10 integriertes Tool zur Fehlerbehebung. Es ist noch tiefer und leistungsfähiger als der SFC-Scan.

Wenn das Ausführen des SFC-Scans den Job nicht erledigt hat, haben Sie möglicherweise mehr Glück mit DISM.So führen Sie dieses Tool aus:

  1. Gehe zuSuche, Art cmd und öffnen Eingabeaufforderung (Administrator)
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie dann Eingeben nach jedem Befehl:
    • Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth
    • Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth
    • Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth
    • Schließen Sie die Eingabeaufforderung, starten Sie den PC neu und prüfen Sie, ob er funktioniert

Und wenn sich keine der oben genannten Lösungen als hilfreich erwiesen hat, sollten Sie möglicherweise den Ansatz ändern.

DISM schlägt unter Windows fehl? Schauen Sie sich diese Kurzanleitung an und beseitigen Sie die Sorgen.


Bonus: Überdenken Sie die Verwendung eines Bildschirmschoners

Die Wahrheit ist, Bildschirmschoner gehören der Vergangenheit an. Wenn Sie eine verwenden LCD-Monitor benötigen Sie überhaupt keinen Bildschirmschoner. In der Tat können Bildschirmschoner Ihnen mehr schaden als nützen.

Bildschirmschoner sind nur nützlich, wenn Sie einen CRT-Monitor verwenden, was wir sehr bezweifeln.

Was ist mit Bildschirmschonern und? LCD-Monitore ? Bei alten CRT-Monitoren trat ein Problem auf, das als 'Einbrennen' bezeichnet wurde. Jedes auf dem Bildschirm angezeigte Bild wird in den Bildschirm eingebrannt, wenn es lange genug angezeigt wird.

Und so wurden Bildschirmschoner erfunden. Damit der Bildschirm in Bewegung bleibt und Einbrenner vermieden werden.

Da LCD-Monitore kein Problem mit Einbrennvorgängen haben, sind keine Bildschirmschoner mehr erforderlich. Die Verwendung eines Bildschirmschoners auf einem LCD-Monitor kann nur den Stromverbrauch erhöhen und senken die Akkulaufzeit . Daher werden Ihre Rechnungen höher sein.

Ich hoffe, diese Tipps helfen bei der Lösung der Bildschirmschonerprobleme, mit denen Sie in Windows 10 konfrontiert sind. Wenn nicht, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit, und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2019 veröffentlicht und seitdem im Juli 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.