Das Konto, auf das verwiesen wird, ist derzeit gesperrt. [WINDOWS 10 FIX]

Das Konto, auf das verwiesen wird, ist derzeit gesperrt. [WINDOWS 10 FIX]

Referenced Account Is Currently Locked Out

Windows 10-Konto gesperrt Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Haben Sie Probleme beim Versuch, sich bei Ihrem anzumelden? Microsoft-Konto ? In diesem Fall erhalten Sie höchstwahrscheinlich die folgende Warnung: Das Konto, auf das verwiesen wird, ist derzeit gesperrt und möglicherweise nicht angemeldet '.



Auch wenn es den Anschein hat, dass Sie sich mit einem wichtigen Problem befassen, sollten Sie nicht in Panik geraten, da Sie alles schnell beheben können.

Verstehen, warum dieses Problem auftritt

Wenn Sie Ihren Windows-Computer (Ihr persönliches Gerät oder Ihren Arbeitscomputer) einschalten, werden Sie dazu aufgefordert Geben Sie Ihr eigenes Passwort ein zum Abschließen des Anmeldevorgangs. Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen irgendwie vergessen haben, erhalten Sie zunächst die folgende Meldung: „Das Passwort ist falsch. Versuchen Sie es nochmal.'.



Normalerweise sollten Sie in der Lage sein, den Anmeldevorgang endlos oft zu wiederholen. Wenn jedoch eine Kontosperrungsrichtlinie eingerichtet ist, haben Sie nach mehrmaliger Eingabe des falschen Kennworts (abhängig von jedem ursprünglich festgelegten Schwellenwert) nicht mehr die Möglichkeit, Ihre Anmeldeinformationen erneut einzugeben.

Stattdessen werden Sie feststellen, dass das Konto, auf das verwiesen wird, derzeit gesperrt ist und möglicherweise nicht angemeldet ist.



Wie bereits erwähnt, sollten Sie nicht verzweifeln. Diese unangenehme Situation kann leicht gelöst werden, aber nur, wenn Sie sich in der Zwischenzeit an Ihr Passwort erinnern.

Andernfalls müssen Sie leider Ihr Konto zurücksetzen. So können Sie sich trotzdem bei Ihrem Windows 10-Computer anmelden:

So beheben Sie Probleme mit gesperrten Konten

Warten Sie 30 Minuten

Das erste, was zu tun ist, ist Geduld zu haben. Wenn eine Kontosperrungsrichtlinie konfiguriert wurde, müssen Sie 30 Minuten warten (dies ist die vom Windows-System festgelegte Standardzeit), bevor Sie den Anmeldevorgang wiederholen können.



Hinweis : Diese 30-minütige Zeit kann von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein, je nachdem, wie die Richtlinie für den Kontosperrungsschwellenwert ursprünglich konfiguriert wurde.

Nachdem Sie 30 Minuten gewartet haben und sich an Ihr Passwort erinnert haben, können Sie das fortsetzen Anmeldevorgang . Hoffentlich können Sie jetzt auf das Windows 10-System zugreifen. Von dort aus können Sie sicherstellen, dass zukünftige ähnliche Situationen nicht mehr auftreten.

Entfernen Sie den Kontosperrungsschwellenwert

  1. Auf Ihrem Computer müssen Sie auf die zugreifen Lokale Sicherheitsrichtlinie Fenster.
  2. Öffnen Sie dazu zunächst die Lauf Box - drücken Sie die Win + R. Tastaturtasten.
  3. Geben Sie im Feld Ausführen ein secpol.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Klicken Sie im Fenster Lokale Sicherheitsrichtlinie auf Sicherheitseinstellungen - befindet sich im linken Bereich.
  5. Navigieren Sie dann im angezeigten Untermenü in Richtung Kontorichtlinie -> Kontosperrungsrichtlinie .
  6. Doppelklicken Sie im Hauptfenster dieses Fensters auf Schwellenwertrichtlinie für die Kontosperrung .
  7. Das Fenster Eigenschaften des Kontosperrungsschwellenwerts wird angezeigt.
  8. Wähle aus Lokale Sicherheitseinstellung Registerkarte und unter Konto wird nicht sperren eingeben '0' .
  9. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.
  10. Am Ende können Sie Ihr Windows 10-System neu starten.

Jetzt können Sie überprüfen, ob alles behoben wurde, indem Sie mehrmals das falsche Passwort eingeben. Wenn die Meldung 'Das Konto, auf das verwiesen wird, ist derzeit gesperrt und möglicherweise nicht angemeldet' nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie dieses Sicherheitsproblem erfolgreich behoben haben.

Task-Manager kann Prozess nicht beenden

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Passwort manuell zurücksetzen müssen, wenn Sie es sich nicht merken können. Dazu müssen Sie im Anmeldefenster die Option 'Passwort vergessen' auswählen und weitere Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen USB-Stick wird für den Prozess benötigt.

Wenn Sie von Passwörtern sprechen, möchten Sie die Passwörter, die Sie auf Ihrem Computer verwenden, besser verwalten diese Anleitung auf dem besten Passwort-Manager für Windows 10.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2017 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um Frische und Genauigkeit zu gewährleisten.