Der neue Xbox Elite Controller v2 alias Spider wird dieses Jahr landen

Der neue Xbox Elite Controller v2 alias Spider wird dieses Jahr landen

New Xbox Elite Controller V2 Aka Spider Will Land This Year

Der neue Elite Controller tauchte bereits im Januar zum ersten Mal auf der chinesischen Website Baidu auf. Microsoft rutschte zurück in die Vergangenheit und enthüllte das Xbox Elite Controller Während der E3 2015 hat der Tech-Riese seitdem einige Elite-Controller in limitierter Auflage herausgebracht. Jetzt scheint Redmond große Pläne zu haben, den Nachfolger des Elite-Controllers bald zu starten.



Der Elite Controller wurde für alle Arten von Spielern entwickelt

neuer Xbox One Controller v2

Microsoft hat den Elite Controller so konzipiert, dass Spieler ihre Joysticks und D-Pads an ihre Bedürfnisse anpassen können und zusätzliche Trigger hinzufügen können.



Gimp-Pinsel funktioniert nicht

Der Controller unterstützte auch die konfigurierbare Tastenzuordnung. Microsoft stützte sich auf Benutzerfeedback, um den ursprünglichen Controller zu verbessern.

Spinnengerüchte

Gerüchten zufolge wird Spider, der Codename für den kommenden Controller, mit einer dreistufigen Haarauslösersperre geliefert, mit der Spieler das Ausmaß der Auslösedrückung im Vergleich zur Originalversion des Controllers stärker anpassen können.



Ein weiteres Gerücht ist die Spannungsregelung für Joysticks, mit der Spieler die Spannung der Bewegung des Joysticks kontrollieren und den Widerstand beim Drücken der Sticks anpassen können. Möglicherweise ist auch ein anderes Konfigurationsprofil enthalten, und der neue Xbox Elite-Controller bringt möglicherweise auch USB-Typ-C-Konnektivität zusammen mit PC-Konnektivität über Bluetooth. Diese fehlten alle in der Originalversion des Controllers.

Spider könnte auch ein MagSafe-Anschluss hinzugefügt werden, und eingebaute Batterien wären ebenfalls enthalten. Das neue Gerät verfügt möglicherweise auch über eine proprietäre Ladestation zum Schnellladen.

Abgesehen von all diesen Funktionen gibt es auch viele Patente, für die Microsoft bereits Dateien hat, die möglicherweise ein klareres Bild dessen liefern, was wir erwarten können. Einige dieser Details sind vollständig anpassbar und können entfernt werden.



Preise und Verfügbarkeit

Der Spider-Controller wird möglicherweise Ende des Jahres auf den Markt kommen, und der Preis wird wahrscheinlich dem des ursprünglichen Controllers entsprechen und etwa 150 US-Dollar betragen.

VERWANDTE GESCHICHTEN ZU PRÜFEN:

  • xbox