Die neuen Overwatch ARTitude-Controller für die Xbox One sind einfach fantastisch

Die neuen Overwatch ARTitude-Controller für die Xbox One sind einfach fantastisch

New Overwatch Artitude Controllers

Zum Jubiläum von Overwatch In Zusammenarbeit mit ARTitude enthüllte Blizzard Entertainment 48 Konsolen-Controller für die Xbox One, die ihre Helden repräsentieren. Und wie bei den Beutekisten von Overwatch müssen sich Benutzer auf das Glück verlassen, wenn sie wirklich eine in die Hände bekommen wollen.



Überwachen Sie Xbox One-Controller mit Charakterthema

Blizzard hat kürzlich eine Reihe von Charakterthemen vorgestellt Xbox One-Controller in Partnerschaft mit ARTitude gemacht. Die Ankündigung wurde in einem Blogbeitrag auf der europäischen Website von Blizzard veröffentlicht und besagt, dass die Controller durch verschiedene Wettbewerbe und Werbegeschenke auf dem gesamten Kontinent verschenkt werden.

Falls Sie sich fragen, ob sie auch für Fans in den USA verfügbar sein werden, sind zu diesem Thema noch keine Details verfügbar.



Ein kleiner Einblick in die Designs des Controllers

Es wurden 48 benutzerdefinierte Konsolen-Controller veröffentlicht, und die 24 Modelle repräsentieren alle 24 Helden von Overwatch. Diese Entwürfe wurden von talentierten europäischen Straßenkünstlern wie Ned Nedllec, Tsuchiniko San und Simon Delart entworfen.



Der Controller von D.Va hat ein leuchtend rosa Farbschema und Abziehbilder, die mit denen auf ihrem MEKA übereinstimmen. Der Controller von Junkrat sieht chaotisch aus und ist im Graffiti-Stil gefertigt. Der Controller von Mercy verfügt über ein auffälliges Flügeldesign. Der Controller von Sombra ist möglicherweise der beste des gesamten Sets und verfügt über ein fantastisches, leuchtend pinkfarbenes Schaltungsdesign über einem auberginenfarbenen Controller.

Windows 10 Xbox App wird nicht geöffnet

Laut Blizzard sollten diejenigen unter Ihnen, die sich für die Controller interessieren, die Social-Media-Kanäle im Auge behalten.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:



  • Overwatch-Probleme