So beheben Sie 'Kann aufgrund des BIOS kein Upgrade auf Windows 10 durchführen'

So beheben Sie 'Kann aufgrund des BIOS kein Upgrade auf Windows 10 durchführen'

How Fix Can T Upgrade Windows 10 Because Bios

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Microsoft hat einen mutigen Schritt getan, indem es jedem echten Windows 7- und 8.1-Benutzer das Windows 10-Upgrade kostenlos angeboten hat. Wie bei jeder Windows-Iteration gab es jedoch auch eigene Probleme.



Windows 10 ist eine unglaubliche Verbesserung gegenüber Windows 8 und es lohnt sich, sich um ein Upgrade zu bemühen - wenn Sie sich mit dem offiziellen Microsoft-Upgrade-Tool darauf festlegen können. Das Tool weist Sie möglicherweise darauf hin, dass Ihr BIOS unter Windows 10 nicht unterstützt wird. Dies ist ein Problem, das nicht einfach zu beheben ist, und es gibt möglicherweise überhaupt keine Lösung, aber es lohnt sich, einige Dinge auszuprobieren.

Das BIOS ist die grundlegende Firmware eines Computers - es treibt den Computer an, bevor Sie das Betriebssystem in die Hände bekommen. Das BIOS ist für ein System von entscheidender Bedeutung, da Sie ohne es nicht einmal das Stadium des Bootens eines Betriebssystems erreichen würden. Daher ist die Kompatibilität zwischen dem BIOS und dem Betriebssystem von entscheidender Bedeutung. Es gibt verschiedene Akronyme für BIOS-Funktionen, mit denen ein Betriebssystem mit ihm kommunizieren kann, und viele davon sind für Windows 10 erforderlich, aber eines davon ist das sogenannte „NX-Bit“.



Einer der Gründe, warum das Windows 10-Upgrade-Tool Ihnen mitteilen kann, dass Ihre CPU oder Ihr BIOS nicht unterstützt wird, ist das NX-Bit. Daher können wir versuchen, eine Lösung zu finden, wenn diese von Ihrer CPU unterstützt wird - und dies ist ganz einfach. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie 'cmd.exe' ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  • Wenn Sie die Eingabeaufforderung als Administrator geöffnet haben, geben Sie dies genau so ein, wie es der Befehl ist.
  • exe / set {current} nx AlwaysOn
  • Drücken Sie jetzt die Eingabetaste und es sollte seine Magie tun.
  • Nach Abschluss des Vorgangs müssen Sie den Computer herunterfahren und erneut starten. Verwenden Sie hierfür nicht die Neustartoption von Windows.

Versuchen Sie nun erneut, das Windows 10-Upgrade-Tool auszuführen. Höchstwahrscheinlich sollte jetzt angezeigt werden, dass Sie für ein Windows 10-Upgrade geeignet sind.



Wenn dies jedoch nicht funktioniert hat, müssen Sie etwas versuchen, das nicht sehr einfach zu befolgen ist. Sie können versuchen, Ihr BIOS zu aktualisieren - ein Prozess, der äußerst heikel ist und bei falscher Ausführung zum vollständigen Verlust Ihres Computers führen kann. Sie müssen daher sehr vorsichtig damit umgehen.

Leider ist es auch ein sehr schwer zu beschreibender Prozess, da er für jeden Motherboard-Hersteller unterschiedlich ist. Die Schritte von nun an sind nicht unbedingt, wie Sie das Upgrade auf Ihrem PC durchführen sollten, aber es gibt Ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, wie es durchgeführt werden soll.

  • Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie 'cmd.exe' ein und öffnen Sie das erste Ergebnis.
  • Geben Sie nun genau diesen Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • wmic baseboard erhalten Produkt, Hersteller, Version, Seriennummer
  • Hier sollten Sie den Hersteller und die Modellnummer Ihres Motherboards angeben.
  • Verwenden Sie den Hersteller und die Modellnummer, um die genauen Schritte zum Aktualisieren des BIOS auf diesem bestimmten Motherboard zu googeln.

Obwohl dies ein komplizierter Vorgang ist, bei dem viel auf dem Spiel steht, lohnt sich Windows 10 und Sie erhalten den zusätzlichen Bonus von Leistungsverbesserungen mit der neuen BIOS-Firmware, wenn Sie den Upgrade-Prozess erfolgreich durchführen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Technologie und Standards kann hart und manchmal teuer werden, aber es ist wichtig, dies für Sicherheit und Stabilität zu tun.