UPDATE: Ihr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden

UPDATE: Ihr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden

Fix Your Bootable Usb Drive Could Not Be Created


  • Wenn mit BootCamp kein bootfähiger USB-Stick auf einem Mac erstellt werden konnte, kann dies frustrierend sein.
  • Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie den Speicherplatz des USB-Flash-Laufwerks überprüfen, die neuesten macOS-Updates installieren und die unten aufgeführten Schritte ausführen.
  • Um immer auf dem Laufenden zu sein, wie man Mac-Probleme behebt, besuchen Sie unsere speziellen Mac Fix Hub.
  • Wenn Sie speziellere Mac-Informationen anzeigen möchten, setzen Sie ein Lesezeichen auf unsere Mac-Webseite.
Ihr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden Um verschiedene Mac-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Intego Security-Tool: Viele Fehler und Probleme werden durch Sicherheitsbedrohungen verursacht. Intego Security wird diese gefährlichen Dateien unter Quarantäne stellen, reparieren oder löschen. Laden Sie es jetzt für ein sichereres und schnelleres Mac OS in nur drei einfachen Schritten herunter:
  1. Laden Sie Intego Security herunter bewertet Ausgezeichnet auf TrustPilot.com
  2. Klicken Scan um Mac OS Sicherheitsprobleme und Schwachstellen zu finden.
  3. Klicken Jetzt reparieren um alle möglichen Infektionen loszuwerden (exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Boot Camp ist eine unglaublich nützliche Funktion, aber viele Benutzer haben berichtetIhr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werdenoderIhr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden. Auf der Festplatte ist nicht genügend Speicherplatz verfügbarFehlermeldungen.



Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem ein für alle Mal beheben können.

Wie kann ich den Fehler beheben, dass ein bootfähiger USB-Fehler in Boot Camp nicht erstellt werden konnte?

1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem USB-Stick genügend Speicherplatz vorhanden ist



Wenn Sie bekommenBootfähiges USB kann nicht erstellt werden, nicht genügend SpeicherplatzIm Boot Camp ist wahrscheinlich nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk vorhanden.

Um Boot Camp nutzen zu können, benötigen Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit einer Kapazität von 16 GB oder mehr.




2. Installieren Sie die neuesten Updates für macOS

ManchmalBootfähiges USB konnte nicht erstellt werdenDie Meldung kann in Boot Camp angezeigt werden, da das Betriebssystem veraltet ist. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, dass Sie Ihr Betriebssystem auf die neueste Version aktualisieren. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

session 'app': fehler beim installieren von apk
  1. Öffne das Apple-Menü und geh zu Systemeinstellungen .
  2. Nun gehe rüber zum Software-Update Sektion.
  3. Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren Schaltfläche, um sie herunterzuladen.
    Software-Update bootfähige USB konnte nicht Bootcamp erstellt werden

Sobald Ihr System auf dem neuesten Stand ist, sollte das Problem behoben sein.

Fenster mit schlechter Klangqualität 10

3. Werfen Sie die ISO-Datei aus

Laut Angaben der Benutzer kann dieser Fehler auftreten, weil die ISO-Datei auf Ihrem System bereitgestellt ist. Um dies zu beheben, müssen Sie lediglich die ISO-Datei wie folgt aushängen:



  1. Auf Ihrem Desktop sollte ein Laufwerk mit einer bereitgestellten ISO-Datei angezeigt werden.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie die Auswerfen Möglichkeit.
    Boot-USB auswerfen Laufwerk konnte nicht Bootcamp erstellt werden

Alternativ können Sie zum Festplatten-Dienstprogramm gehen und mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk mit der bereitgestellten ISO-Datei klicken und dann die auswählen Auswerfen Möglichkeit.

Nach dem Auswerfen des Laufwerks sollten Sie in der Lage sein, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen.


4. Erstellen Sie den bootfähigen USB mit verschiedenen Windows-Versionen

Benutzer berichteten, dass auch verschiedene Windows-Versionen dieses Problem verursachen können. Um das Problem zu vermeiden, wird empfohlen, immer die neueste Windows-ISO zu verwenden. Allerdings geben nur wenige Benutzer an, Probleme mit der neuesten Windows-ISO zu haben. Dies wurde jedoch nach dem Wechsel zur älteren Version behoben.


5. Erstellen Sie Ihr eigenes USB-Installationsprogramm

Manchmal um zu vermeidenBootfähiges USB kann nicht erstellt werden, nicht genügend SpeicherplatzFehler, müssen Sie das bootfähige Laufwerk manuell erstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Die Warnung, dass diese Site Ihren Computer beschädigt haben könnte
  1. Stellen Sie sicher, dass Windows 10 ISO heruntergeladen und bereitgestellt wurde.
  2. Schließen Sie Ihr Flash-Laufwerk an und formatieren Sie es als MBR / FAT32 .
  3. Herunterladen BC6 Treiber von Apple und kopieren Sie sie auf das Flash-Laufwerk.
  4. Öffnen Sie Windows 10 ISO und kopieren Sie alle Dateien auf das Flash-Laufwerk.
  5. Erstellen Sie nun eine FAT32 Partition mit dem Festplattendienstprogramm .
  6. Booten Sie von USB und wählen Sie die FAT32-Partition als Ziel.

Nur wenige Benutzer haben bei Verwendung dieser Methode einen GPT- oder MBR-Fehler gemeldet. Sie können diesen Fehler jedoch mithilfe der GPT-Fdisk beheben.


Dies sind mehrere schnelle und einfache Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben könnenBootfähiges USB konnte nicht erstellt werdenBoot Camp Fehler.

FAQ: Erfahren Sie mehr über BootCamp auf dem Mac

  • Ist Bootcamp für Mac kostenlos?

Ja, BootCamp ist für Mac-Benutzer kostenlos und in den meisten Fällen vorinstalliert.

  • Ist die Verwendung von BootCamp auf einem Mac sicher?

Ja, BootCamp ist auf einem Mac absolut sicher.

  • Ist die Installation von Windows auf einem Mac eine gute Idee?

Die Installation von Windows auf einem Mac sollte ohne Probleme ausgeführt werden. Daher kann es eine gute Idee sein, wenn Sie einen Mac besitzen und Windows verwenden müssen.