UPDATE: Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht

UPDATE: Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht

Fix Windows 10 Uninstall Doesn T Work

Windows 10 gewonnen Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Was kann ich tun, wenn Windows 10 Apps und Programme nicht deinstalliert?

  1. Deinstallieren Sie Programme über die Systemsteuerung
  2. Deinstallieren Sie Programme im abgesicherten Modus
  3. Systemwiederherstellung starten
  4. Führen Sie die Problembehandlung zur Programminstallation und -installation aus
  5. Verwenden Sie ein Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters

In den Betriebssystemen Windows 10, 8.1 ist die Deinstallationsfunktion so einfach wie möglich. Beim Versuch können jedoch einige Probleme auftreten App deinstallieren . Ihr Computer friert möglicherweise während des Vorgangs ein oder beendet den Deinstallationsvorgang, aber die entsprechende App wird weiterhin in der Programmliste angezeigt. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Ihnen zu erklären, wie Sie die Deinstallationsfunktion beheben und die Verwendung Ihres Windows 10- oder Windows 8.1-Geräts fortsetzen können.
Deinstallationsfunktionsprobleme in Windows 8
Die Deinstallation einer App erfolgt normalerweise über das Programm deinstallieren / ändern Menü, auf das Sie unter Windows 8 und Windows 10 sehr einfach zugreifen können Beachten Sie, dass es beispielsweise nicht funktioniert, wenn Sie beispielsweise eine integrierte Funktion von Windows 10 oder Windows 8 (wie Internet Explorer) deinstallieren möchten. Obwohl die integrierten Apps für Windows 10, 8 nicht entfernt werden können, können Sie ähnliche Apps installieren und als Standard für Ihr Betriebssystem festlegen. Bei Problemen mit der Deinstallationsfunktion in Windows 10, 8 können Sie dem folgenden Lernprogramm folgen und das Problem in wenigen Minuten beheben.



Gelöst: Windows 10 deinstalliert kein Programm

1. Deinstallieren Sie Programme über die Systemsteuerung

Wenn Sie versuchen, ein Programm zu deinstallieren, können Sie dies sehr einfach über die Funktion Deinstallieren / Ändern in Windows 10, 8 tun. Wenn Sie mit der linken Maustaste auf das Programm geklickt haben, das Sie deinstallieren möchten, und dann mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche zum Deinstallieren geklickt haben, geschieht dies normalerweise Entfernen Sie es vollständig von Ihrem System.

Wenn Sie mit der linken Maustaste auf die Deinstallationsfunktion einer App geklickt haben und diese während des Vorgangs einfriert, versuchen Sie, Ihr Windows 8- und Windows 10-Betriebssystem vollständig neu zu starten, und versuchen Sie erneut, das problematische Programm zu deinstallieren.



Hinweis: Einige Ihrer Programme, die Sie ausführen, beeinträchtigen möglicherweise die Deinstallationsfunktion.

2. Deinstallieren Sie Programme im abgesicherten Modus

Wenn die Deinstallationsfunktion nach dem Neustart des Windows 8- und Windows 10-Geräts nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus:



  1. Starten Sie das Windows 8, 10-Gerät neu.
  2. Halten Sie während des Neustarts, wenn das Windows 8- oder Windows 10-Gerät startet, die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie die F8-Taste, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen.
  3. Sie sollten sich jetzt in der Funktion 'Wiederherstellungsmodus' befinden. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion 'Erweiterte Reparaturoptionen anzeigen'.
  4. Klicken Sie im neuen Fenster mit der linken Maustaste auf die Funktion 'Fehlerbehebung'.
  5. Klicken Sie im nächsten Fenster mit der linken Maustaste auf 'Erweiterte Optionen'.
  6. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Funktion 'Windows-Starteinstellungen'.
  7. Klicken oder tippen Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche 'Neustart' unten rechts im Fenster, damit der Computer gestartet werden kann.
  8. Nach dem Neustart des Windows 8- und Windows 10-Geräts haben Sie die Möglichkeit, im abgesicherten Modus zu starten.
  9. Nachdem der Windows 8-PC in den abgesicherten Modus gestartet wurde, können Sie das gewünschte Programm deinstallieren, mit dem Sie Probleme hatten.

3. Führen Sie die Systemwiederherstellung aus

Wenn Sie nach Ausführung der obigen Option immer noch Probleme haben, können Sie Ihren Windows 8- oder Windows 10-Computer jederzeit auf eine frühere Version zurücksetzen und so alle Programme entfernen, die Sie möglicherweise kürzlich installiert haben.

Ihr bootfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden. Auf der Festplatte ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar

Um eine Systemwiederherstellung auszuführen, gehen Sie einfach in die Systemsteuerung und klicken Sie mit der linken Maustaste auf 'Wiederherstellung'. Klicken Sie im Fenster 'Wiederherstellung' mit der linken Maustaste auf die Funktion 'Systemwiederherstellung öffnen' und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

offene Systemwiederherstellung



4. Führen Sie die Programminstallations- und Deinstallations-Fehlerbehebung aus

Die Problembehandlung zur Programminstallation und -installation von Microsoft kann Fehler beheben, die verhindern, dass Benutzer Software deinstallieren. Hier sind die folgenden Schritte:

  • Zuerst öffnen diese Microsoft Support-Webseite
  • Drücken Sie die Herunterladen Tasteum die Problembehandlung zum Installieren und Deinstallieren des Programms herunterzuladen
  • Öffnen Sie die Fehlerbehebung

Warum wird mein Drucker nicht gescannt?
  • Gehe zu Fortgeschrittene > Reparaturen automatisch durchführen > klicken Sie auf Weiter> wählen Sie die Deinstallation Möglichkeit.

  • Wählen Sie das Programm aus, das Sie nicht deinstallieren können Nächster. Die Fehlerbehebung sucht nach möglichen Korrekturen und wendet diese an.

5. Verwenden Sie ein Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie ein Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters herunterladen und installieren. Weitere Informationen zur besten Deinstallationssoftware für Ihren Windows-Computer finden Sie in den folgenden Anleitungen:

Sie wissen jetzt, wie Sie ein Programm unter Windows 8 oder Windows 10 deinstallieren können, wenn die normale einfache Methode für Sie nicht funktioniert. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen und wir werden sehen, was wir tun können, um Ihnen weiter zu helfen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2014 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um Frische und Genauigkeit zu gewährleisten.