E-Mail-Server unterstützt keine sichere Verbindung [FIXED BY EXPERTS]

E-Mail-Server unterstützt keine sichere Verbindung [FIXED BY EXPERTS]

Email Server Does Not Support Secure Connection

E-Mail-Server nicht Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Eine große Anzahl von Benutzern hat ein Problem gemeldet, wenn sie versuchen, mit ihrem schriftlichen Skript E-Mails über Google Mail zu senden.



Liga der Legenden Spielabsturz

Sie berichten, dass das Problem plötzlich auftritt, nachdem sie lange Zeit dasselbe Skript verwendet haben:

Dieses Problem kann äußerst ärgerlich sein, insbesondere wenn das Skript für ein Unternehmen oder mehrere Benutzer ordnungsgemäß ausgeführt werden muss. Diese Fehlermeldung wird durch eines der folgenden Probleme verursacht:



  • Die Verbindungseinstellungen sind falsch (falscher Port angegeben).
  • Die angegebenen Anmeldeinformationen sind falsch (Benutzername und Passwort).

Aus diesen Gründen werden wir in diesem Artikel einige der besten Methoden zur Lösung dieses Problems untersuchen und in der Lage sein, E-Mails mit Ihrem Skript erneut zu senden. Bitte befolgen Sie die Schritte genau, um unnötige Probleme zu vermeiden.

Was tun, wenn der E-Mail-Server keine sichere Verbindung unterstützt?

1. Ändern Sie den Wert 'client.port'

Codierung PC - E-Mail-Server unterstützt keine sichere Verbindung



  1. Wenn Sie sich in der gleichen Situation wie der oben genannte Benutzer befinden, müssen Sie dies einfach tun Beenden Sie die Verwendung von Port 25 und ändern Sie ihn in Port 465 oder 587.
  2. Die Verwendung von Port 587 ist eine Sicherheitsanforderung für den SMTP-Server (Outgoing Mail) für Google Mail.
  3. Diese Methode sollte Ihr Problem lösen. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, befolgen Sie die nächste Methode.

Suchen Sie einen schnellen und zuverlässigen E-Mail-Client? Probieren Sie eine dieser Anwendungen aus!



2. Ändern Sie den Wert von SmtpServer.EnableSsl

Code - E-Mail-Server nicht
Der Code Ihres Skripts sollte folgendermaßen aussehen:

 KeinerKlientWie Neu Netz.Mail.SmtpClient(('smtp.gmail.com')Klient.Hafen = 587Klient.EnableSsl = WahrKlient.UseDefaultCredentials = FalschKlient.Referenzen =loginInfo Client.Senden((mm)

Ändern Sie den Wert von SmtpServer.EnableSsl von 'true' in 'false'.

 SmtpServer.EnableSsl = wahr;;

verwandelt sich in:



SmtpServer.EnableSsl = falsch;;

Nachdem Sie diesen Wert geändert haben, Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht . Wenn dies der Fall ist, folgen Sie bitte der nächsten Methode.


3. Ändern Sie die Einstellungen Ihrer Google Mail-App

  1. Um auf den im nächsten Schritt bereitgestellten Link zugreifen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie in Ihrem Google Mail-Konto angemeldet sind
  2. Besuch dieser Link und aktivieren Sie die Option 'Zugriff für weniger sichere Apps'.
  3. Versuchen Sie erneut, Ihr Skript auszuführen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

In diesem Artikel haben wir einige der besten Methoden zur Lösung des Problems untersucht, das durch einen Fehler im Skript zum Senden von E-Mails über Google Mail verursacht wurde.

Bitte teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, ob dieser Leitfaden Ihnen bei der Lösung Ihres Problems geholfen hat.

LESEN SIE AUCH: