Audacity wurde mit voller Unterstützung für Windows 10 aktualisiert

Audacity wurde mit voller Unterstützung für Windows 10 aktualisiert

Audacity Updated With Full Support

Audacity ist eine ziemlich beliebte Audio-Software, die viele als Grundnahrungsmittel im Audio-Geschäft hoch schätzen. Während es schon sehr lange gibt, Kühnheit hat von Anfang an keinen offiziellen Support für Windows 10 erhalten. Tatsächlich wurde es erst kürzlich auf eine neuere Version mit Windows 10-Unterstützung aktualisiert.



Es ist ein nützliches Werkzeug

Audacity ist ein hilfreiches Werkzeug für diejenigen, die Audio aufnehmen möchten und für diejenigen, die ihr Handwerk noch weiter ausbauen möchten. Damit kann der Benutzer Audio je nach Bedarf auf verschiedene Arten bearbeiten, vom Mischen und Schneiden über das Löschen von Segmenten bis hin zum Hinzufügen von Spezialeffekten.

Die Aufnahme von Audio kann auf zwei Arten erfolgen. Wenn auf dem Gerät, auf dem die Software ausgeführt wird, eine gute Audiokarte installiert ist, können Benutzer über diese direkt Ton aufnehmen. Wenn dies jedoch keine Option ist, können Benutzer Mikrofone installieren und verwenden, die das gewünschte Audio aufnehmen.



Es ist mehr als nur Windows

Kühnheit ist auf mehreren Plattformen verfügbar. Obwohl eine dieser Plattformen jetzt Windows 10 ist, bringt die neueste Version auch Änderungen und neue Unterstützung für die macOS-Version. Das Unternehmen hält beide Plattformen gleichermaßen für wichtig, da beide mit der Veröffentlichung dieser neuesten Version nette Leckerbissen erhalten. Hier ist, was Audacity dazu zu sagen hatte:

(Windows) Windows 10 wird jetzt unterstützt (es sollte kein 'interner PortAudio-Fehler' oder kein Fehler beim Auffinden von Geräten auftreten, solange die integrierten Audiogeräte aktiviert sind).



(macOS) Wir unterstützen jetzt das horizontale Scrollen von Trackpad und Magic Mouse ohne UMSCHALTTASTE und das Einklemmen des Trackpads und erweitern es, um auf den Zeiger zu zoomen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

Zahnräder des Krieges 4 werden nicht gestartet
  • Kühnheit
  • Benutzerbild christian muller sagt: 4. Januar 2018 um 23:48 Uhr

    Ich habe Probleme mit der Kühnheit der Software mit den Windows-Versionen 1703 und 1709. Die Hersteller aktualisieren die Albumbilder, die ich von Google im Media Player heruntergeladen habe und die nicht richtig angezeigt werden. Ich sehe nur Quadrate, die meinen Computer verwirren und eine halbe Stunde Später wird mein DVD-Brenner nicht mehr gesehen und zwei Stunden später wird eine Meldung angezeigt. Installieren Sie Windows 10 erneut. In der Zwischenzeit befindet sich dieser Computer auf der Version 1607 von Windows. Kein Problem mit dieser Software. Alles beginnt gerade und das war vor zwei Wochen. Ich habe auch eine Arbeit Computer und genau das gleiche, aber dieser Computer ist älter und dieser PC wurde ursprünglich auf Windows 7 eingestellt und wieder darauf gesetzt läuft keine Sonden und auch nicht mit der Software der Kühnheit
    Ich denke, Audacity sollte die Software testen und aktualisieren, damit diese Probleme nicht mehr auftreten



    Antworten